Das Online-Info-Center für IT-Ausschreibungen Ausschreibungen
Kundenservice für Ausschreibungen



Ausschreibung "Einführung, Realisierung und Inbetriebnahme eines neuen Ausweisverwaltungssystems"


Details zur Ausschreibung Nr. 40000



Titel der Ausschreibung:
Einführung, Realisierung und Inbetriebnahme eines neuen Ausweisverwaltungssystems
Gegenstand der Ausschreibung
Für den AG kommen einheitliche Zutritts- und Identifikationsdokumente (Sicherheitsausweise, Fahrgenehmigungen) zur Anwendung. Die Erstellung und Verwaltung dieser erfolgt ausschließlich über das Ausweisverwaltungssystem. Relevante Ausweisdaten werden mit den zugeordneten Zutrittsberechtigungen an das übergeordnete Zutrittskontrollzentrale (ÜZKZ) übertragen. Über diese werden die dezentralen ZKZen parametriert und gesteuert. Schnittstellen zu weiteren Systemen (u. a. SAP, e-Learning-Systeme etc.) unterstützen den Kommunikationsprozess bei der Erfassung und Verarbeitung von Daten. Für die Ausweiskodierung wird ausschließlich LEGIC advant verwendet, der AG ist im Besitz einer Betreiberlizenz der Firma LEGIC. Als zusätzliches Identifikationsmerkmal verwendet der AG ein Biometrie-Merkmal, das während der Authentisierung über integrierte Biometrie-Terminals verglichen wird. Der AG möchte das bestehende Ausweisverwaltungssystem (AVS) ablösen und ein leistungsfähiges und modernes AVS implementieren und in Betrieb nehmen sowie warten und pflegen lassen.
Das Ziel ist die Einführung, Implementierung und erfolgreiche Inbetriebnahme eines leistungsfähigen und modernen Ausweisverwaltungssystems (AVS) und die gleichzeitige reibungslose Ablösung des derzeit im Einsatz befindlichen AVS.
Das AVS ist das zentrale System zur Erstellung von Ausweisen für Sicherheitsbereiche sowie Park-, Besucher und Serviceausweise zur Authentifizierung von Personen auf dem Gelände. Das AVS muss dem AG zur Umsetzung der Geschäftsprozesse als 24x7 System zur Verfügung stehen
Der AG beabsichtigt die bereits in Verwendung befindliche Hardware, wie Ausweisdrucker, Biometrie Enrolment, Unterschriften-Pads, etc., mit dem neuen AVS weiter zu betreiben. Weiterhin geht der Bieter mit der Teilnahme an dieser Vergabe die Verpflichtung ein, alle Stamm- und Bewegungsdaten, Kodier-Vorschriften, Kartenlayouts und Biometrie-Merkmale zu übernehmen.
Der AG verfolgt mit diesem Projekt grundsätzlich folgende Ziele:
Ablösung des vorhandenen Ausweisverwaltungssystems.
Rechts- und revisionssichere Stammdaten- und Ausweisverwaltung.
Beschleunigung der Bearbeitungszeiten durch intuitive und effiziente Eingabe- und Menü-Führung.
Nutzung moderner Kommunikationsmedien zwischen Betreiber und Antragsteller.
Rechtssichere Nachvollziehbarkeit von Vorgängen.
Umsetzung gesetzlicher Anforderungen über das AVS.
Schwerpunkte:
Im Umlauf befindliche Ausweise müssen ihre Gültigkeit behalten, es darf durch die Umstellung auf ein neues AVS nicht zur Beeinträchtigung der Ausweisfunktionen kommen.
Übernahme der Stamm- und Ausweisdaten aus dem aktuellen AVS-System.
Übernahme der Ausweislayout- und LEGIC-Kodier-Templates sowie der Biometrie-Erkennung aus dem bestehenden AVS-System.
Anbindung von internen und externen Dritt-Systemen über Standard-Schnittstellentechnologien.
Anbindung der vorhandenen IT Infrastruktur des AG.
Umsetzung der Benutzer/Rollen Matrix nach Anforderungen des AG.
Schulung aller Benutzer und Verwalter des neuen AVS.
Nutzung eines flexiblen Reporting- und Statistik-Moduls.
Nach Auftragserteilung wird der AN einen mehrtägigen Workshop beim AG durchführen, bei dem das AVS mit seinen Standardfunktionen vorgeführt und ein kleiner Kreis von Key-Usern darauf geschult wird. Auf Basis dieses Workshops und der Leistungsbeschreibung des AG erfolgt die Feinkonzeption des AVS durch den AN, dass dann die detaillierten Anforderungen an den Einsatz des AVS beim AG definiert.
Wartung und Pflege und Support ab Abnahme nach den Anforderungen des AG für 3 Jahre (optional für weitere max. 24 Monate) Der AG benötigt für die Dauer der Vereinbarung einen Servicepartner, der ihm nach der Implementierung des neuen AVS bei der Lösung von Problemen, Behebung von Störungen, der Konfiguration der Anwendung und Implementierung von Lösungen sowie der Schulung von Mitarbeitern unterstützt.


Diese Ausschreibung wurde am 01.03.2017 bei IT-Ausschreibung.de veröffentlicht.

Die Ausschreibung ist bereits beendet, weil die Angebotsfrist abgelaufen ist.
Eine Bewerbung um diesen Auftrag ist nicht mehr möglich.
Ort der Ausschreibung
Berlin

Die vollständige Ausschreibung mit detaillierter Auftragsbeschreibung und Kontaktdaten zum Auftraggeber ist nur für registrierte Anbieter (Auftragnehmer) abrufbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, loggen Sie sich bitte ein, um die Ausschreibung vollständig einzusehen.
Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied sind, klicken Sie bitte auf 'Jetzt Registrieren'.

Jetzt registrierenInfos und Preise



Weitere Ausschreibungen mit ähnlichen Inhalten finden Sie unter folgenden Kategorien.

  Ausschreibungen der Rubrik "Software"
  Ausschreibungen der Rubrik "Sonstiges"

[ zurueck zur Liste ]