Das Online-Info-Center für IT-Ausschreibungen Ausschreibungen
Kundenservice für Ausschreibungen



Ausschreibung "TV-Produktion"


Details zur Ausschreibung Nr. 43390



Titel der Ausschreibung:
TV-Produktion
Gegenstand der Ausschreibung
Gegenstand der Ausschreibung ist die Produktion von fiktiven Nachrichtensendungen zur LÜKEX.

Es sind im Rahmen der Krisenmanagementübung LÜKEX 2018 zur Unterstützung der Übungsdurchführung voraussichtlich zwei LÜKEX TV-Nachrichtensendungen (für die vorgeschaltete Planbesprechung und den ersten Übungstag) im Brennpunktstil zu erstellen. Die Dauer der Sendungen liegt bei 10-12 Minuten im 16:9 HDTV Format. Pro Sendung ist eine Fassung in Deutsch und eine Fassung in Deutsch mit englischer Untertitelung zu erstellen. Die Übersetzungstexte/Einfügungen werden zeitgerecht seitens des AG zugeliefert und sind wörtlich einzuarbeiten.

Aus den oben genannten produzierten Sendungen sind zwei Kurzfassungen mit einer Dauer von je ca. 6 Minuten zu schneiden, welche die gemäß Übungsszenario wesentlichen Inhalte wiedergeben. Die englische Untertitelung muss jeweils angepasst werden.

Alternative Sonderformate sind einzuplanen und vorzubereiten: Statt der zweiten Sendung kann ggf. auch kurzfristig auf ein "Podcast" bzw. "Breaking news - no comment" Format umgestellt werden. In diesem Fall sind vier bis sechs Kurzbeiträge vorgesehen. Die Englische Untertitelung ist anzupassen.
Weiterhin sind vier Nachrichten-Clips mit einer Dauer von je ca. 60 Sekunden zu produzieren. Pro Clip ist eine Fassung in Deutsch und eine Fassung in Deutsch mit englischer Untertitelung zu erstellen. Die Übersetzungstexte/Einfügungen werden zeitgerecht seitens des AG zugeliefert und sind wörtlich einzuarbeiten.

Die Herstellung der Nachrichtensendungen muss in Zusammenarbeit mit einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt erfolgen, da nur auf diese Weise die notwendige Realitätsnähe für die übenden Stäbe sichergestellt werden kann.
Die Produktion soll sich auf die Nutzung von Archivmaterial beschränken und in einem bestimmten Umfang Außenaufnahmen beinhalten. Hierfür sind die Nutzung eines Studios einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt nebst Studiotechnik sowie die Möglichkeit von Recherchearbeiten im Archiv erforderlich.

Die Filmaufnahmen im Studio sowie die Bearbeitung des Filmmaterials (Schnitt und Nachvertonung der gedrehten Sequenzen sowie Einfügen von Kommentaren) müssen daher von einem Unternehmen durchgeführt werden, das über eine Zugangsberechtigung zu den Archiven und Studioräumlichkeiten einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt verfügt.


Diese Ausschreibung wurde am 30.08.2017 bei IT-Ausschreibung.de veröffentlicht.

Die Ausschreibung ist bereits beendet, weil die Angebotsfrist abgelaufen ist.
Eine Bewerbung um diesen Auftrag ist nicht mehr möglich.
Ort der Ausschreibung
Bonn

Die vollständige Ausschreibung mit detaillierter Auftragsbeschreibung und Kontaktdaten zum Auftraggeber ist nur für registrierte Anbieter (Auftragnehmer) abrufbar.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, loggen Sie sich bitte ein, um die Ausschreibung vollständig einzusehen.
Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied sind, klicken Sie bitte auf 'Jetzt Registrieren'.

Jetzt registrierenInfos und Preise



Weitere Ausschreibungen mit ähnlichen Inhalten finden Sie unter folgenden Kategorien.

  Ausschreibungen der Rubrik "Multimedia"
  Ausschreibungen der Rubrik "Sonstiges"

[ zurueck zur Liste ]