Details zur Ausschreibung 35043

Öffentliche Ausschreibung

Regeneration des bestehenden Systems - Digitales Lagezentrum BMVg

Gegenstand der Ausschreibung

Das digitale Lagezentrum BMVg dient zur Aufbereitung sowie zur technischen Unterstützung der Durchführung von multimedialen Lagevorträgen für den Inhaber/Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt (IBuK) und/oder für die militärische Führung.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem automatisierten und/oder manuellen Zusammenführen von Lagebeiträgen/ Informationen verschiedener Quellen und unterschiedlicher Medien mit unterschiedlichen Signal- und Trägerformaten zu einem Lagevortrag. Es ist, bedingt durch die Dislozierung des BMVg, auf die Standorte Bonn und Berlin aufgeteilt.

Kern der geforderten Leistung ist die Regeneration des bestehenden Systems "Digitales Lagezentrum BMVg" mit seinen Anteilen in Bonn und Berlin, die zusammen in einem Systemverbund arbeiten.
Dies beinhaltet unter anderem:
- Hardware- und Software-Regeneration DigLZ BMVg Anteil Bonn und Berlin,
- die Realisierung von Schnittstellen,
- die Systemdokumentation,
- Integrationsleistung,
- Sicherstellung der bestehenden Gesamtfunktionalitäten DigLZ BMVg Bonn und Berlin,
- Erhalt der Funktionalität zum aktiven Verfolgen von Lagevorträgen, zwischen den Führungsräumen (FüR) in Bonn und Berlin und per Videokonferenz (VK) bis zum Geheimhaltungsgrad GEHEIM,
- Erhalt der Funktionalität zum Herstellen und Halten von Mehrpunkt-Videokonferenzverbindungen (Mehrpunkt-VK-Verbindungen) offen und verschlüsselt, national und international.

Das regenerierte System soll Kommunikations-, Medienverarbeitungs- und Mediensteuerungsfunktionen bereitstellen. Die Kommunikationsfunktionen dienen der Vernetzung zum Datenaustausch mit externen Datenquellen und anderen Videokonferenzanlagen in nahezu Echtzeit.

Die Verbindung muss entsprechend der Vorgaben, die für Datenübertragung und -speicherung bis zum Geheimhaltungsgrad "geheim" gelten, abgesichert werden können.

Die Medienverarbeitungsfunktionen soll der Bereitstellung von Material aus verschiedenen Datenquellen, zur Aufbereitung dieser für Lagevorträge und zum anschließenden Bearbeiten und Sichern von Mediendaten dienen und schlussendlich stellen die Kommunikationsfunktionen die Verbindung der beiden Anteile Bonn und Berlin untereinander und mit externen Gegenstellen sicher. Die Mediensteuerungsfunktionen soll dabei die Steuerung aller Darstellungsgeräte, Zuspielgeräte, Raumkameras, Diskussionsanlagen, zentralen Signalverteilung sowie Lichtsteuerung und angebundenen Videokonferenzanlagen ermöglichen.

Bei allen Aktivitäten ist darauf zu achten, dass sich das System in das IT-System des Auftraggebers einfügt.

Art des Aufrags

Lieferauftrag & Dienstleistung

Erfüllungsort (Bundesland):

Bundesweit

Die Ausschreibung ist bereits beendet, weil die Angebotsfrist abgelaufen ist.
Eine Bewerbung um diesen Auftrag ist nicht mehr möglich.

Auftraggeber

56073 Koblenz

Kontaktdaten des Auftraggebers

 Freischalten
Eintragsdatum: 12.04.2016
Angebotsfrist: 18.05.2016

Ausführliche Beschreibung des Auftrags

 Freischalten
Sie müssen als Auftragnehmer eingeloggt sein um die vollständige Ausschreibung zu sehen.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, loggen Sie sich bitte ein, um die Ausschreibung vollständig einzusehen.
Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied sind, klicken Sie bitte auf 'Jetzt Registrieren'

Einloggen   Jetzt registrieren!   Infos & Preise

Weitere Ausschreibungen mit ähnlichen Inhalten finden Sie unter folgenden Kategorien.