Details zur Ausschreibung 89795

Öffentliche Ausschreibung

Digitalisierung einer Schule: passive Komponenten

Gegenstand der Ausschreibung

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um eine geförderte Baumaßnahme aus Mitteln des Digitalpakts. Dabei soll der gesamte Gebäudekomplex mit WLAN ausgeleuchtet und mit einer gigabitfähigen Inhouseverkabelung ausgestattet werden. Es soll eine logische-Netztrennung zwischen pädagogischen- und Verwaltungsnetzen ausgeführt werden. Ziel ist der Aufbau eines vollfunktionstüchtigen Netzwerks inklusive flächendeckender WLAN Ausleuchtung und logischer Netztrennung zu weiteren Netzten wie im folgenden beschrieben:
Die Netztrennung soll mindestens 10 logisch getrennte Netze zulassen wie zum Beispiel:
Netz der Accesspoints
Netz mit Voucher-System
Technik Netz (Kabel+WLAN)
Telefon-Netz (Kabel)
Bring your own Device-Netz inkl. Voucher-System.
Neben den beschriebenen Arbeiten zur Digitalisierung hat auch eine Ertüchtigung bzw. eine Erweiterung der elektrischen Anlage des Gebäudekomplex zu erfolgen (zusätzliche Steckdosen Unterrichtsräumen z.B. in Brüstungskanälen, an den Wänden für Displays u./o. Beamer).

Art des Auftrags

Lieferauftrag & Dienstleistung

Erfüllungsort (Bundesland):

Nordrhein-Westfalen

Die Ausschreibung ist bereits beendet, weil die Angebotsfrist abgelaufen ist.
Eine Bewerbung um diesen Auftrag ist nicht mehr möglich.

Auftraggeber

58507 Lüdenscheid

Kontaktdaten des Auftraggebers

 Freischalten
Eintragsdatum: 05.07.2022
Angebotsfrist: 11.08.2022

Ausführliche Beschreibung des Auftrags

 Freischalten
Sie müssen als Auftragnehmer eingeloggt sein um die vollständige Ausschreibung zu sehen.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, loggen Sie sich bitte ein, um die Ausschreibung vollständig einzusehen.
Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied sind, klicken Sie bitte auf 'Jetzt Registrieren'

Einloggen   Jetzt registrieren!   Infos & Preise

Weitere Ausschreibungen mit ähnlichen Inhalten finden Sie unter folgenden Kategorien.