Details zur Ausschreibung 93111

Öffentliche Ausschreibung

Dienstleistungsunterstützung bei der Durchführung von Penetrationstests 

Gegenstand der Ausschreibung

Die zu erbringenden Leistungen sind in der Anlage 1.2 (Leistungsbeschreibung) und Anlage 1.3 Preisblatt beschrieben. Darüber hinaus können der Auftraggeber und die abrufenden Mitglieder weitere Penetrationstests und Dienstleistungen mit Bezug auf die Penetrationstests des Auftragnehmers abrufen, die nach Zeitaufwand vergütet werden.

Die Vorgehensweise bei der Durchführung richtet sich, soweit nichts anderes vereinbart, nach dem jeweils aktuellen Leitfaden des BSI, zu finden unter: https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Oeffentliche-Verwaltung/Sicherheitspruefungen/Pen_Test_und_IS_Webcheck/pent-tests-und-is-webcheck_node.html

Die Häufigkeit der durchzuführenden Penetrationstests bestimmt das abrufende Mitglied.

Der geschätzte Bedarf wird im Preisblatt (Anlage 1.3) dargestellt.

- Es besteht eine Verpflichtung für den Auftraggeber und die in Anlage 1.1 genannten abrufberechtigten Mitglieder, im Laufe der Vertragslaufzeit Beschaffungen in Höhe des genannten Mindestbedarfs abzunehmen.

- Es besteht keine darüber hinaus gehende Abnahmeverpflichtung.

- Der Höchstwert der Rahmenvereinbarung beträgt für 24 Monate EUR 2.000.000. Das ist die maximal mögliche Investition des Auftraggebers und der abrufberechtigten Mitglieder auf der Basis dieses Vertrages.

Hinweis: Bei eventuellen Vertragsverlängerungen wird der Höchstwert für den gesamten Vertrag gemäß Ziffer 2.4 der Vergabeunterlage angepasst.

Die für die einzelnen Produktkategorien genannten Mindest- und Maximalmengen bzw. Investitionsvolumina sind hingegen nur indikativ und stellen eine Schätzung des Auftraggebers dar, auf deren Basis die Bewertung erfolgt. Der Auftraggeber ist zu Verschiebungen der avisierten Mengen / Volumina zwischen den einzelnen Produktkategorien bzw. den unterschiedlichen Serviceabstufungen berechtigt.

Wird eine Rahmenvereinbarung mit einem Unternehmen geschlossen, so werden die auf dieser Rahmenvereinbarung beruhenden Einzelaufträge entsprechend den Bedingungen der Vergabeunterlagen vergeben.

Preiserhöhungen auf Grund des eventuellen Nichterreichens der angegebenen Maximalmengen sind ausgeschlossen.

Art des Auftrags

Dienstleistung

Erfüllungsort (Bundesland):

Bundesweit

Auftraggeber

50668 Köln

Kontaktdaten des Auftraggebers

 Freischalten
Eintragsdatum: 23.09.2022
Angebotsfrist: 21.10.2022

Ausführliche Beschreibung des Auftrags

 Freischalten
Sie müssen als Auftragnehmer eingeloggt sein um die vollständige Ausschreibung zu sehen.

Wenn Sie bereits Mitglied sind, loggen Sie sich bitte ein, um die Ausschreibung vollständig einzusehen.
Wenn Sie noch kein registriertes Mitglied sind, klicken Sie bitte auf 'Jetzt Registrieren'

Einloggen   Jetzt registrieren!   Infos & Preise

Weitere Ausschreibungen mit ähnlichen Inhalten finden Sie unter folgenden Kategorien.